Sanremo ist zweifellos das beliebteste Reiseziel an der Riviera dei Fiori und eines der bekanntesten in ganz Ligurien.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts hat der internationale Tourismus, insbesondere der englische und der russische, dieses wunderbare Land zu einem beliebten Reiseziel gewählt.

Seitdem hat sich Sanremo verändert und ist heute nicht nur eine ideale Stadt für den Sommer- und Badetourismus, sondern auch das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel.
Neben dem außergewöhnlichen Klima, das es mit der gesamten Riviera dei Fiori verbindet, und den vielen Sehenswürdigkeiten, ist Sanremo Schauplatz berühmter internationaler Veranstaltungen.

In diesem Reiseführer und in den ausführlichen Informationen erfahren Sie alles, was Sie über Sanremo für einen angenehmen Aufenthalt wissen müssen: die besten Zeiten, die Strände, Sehenswürdigkeiten, alle Veranstaltungen und andere nützliche Informationen.



Booking.com


Wo liegt Sanremo?

Das Zentrum der Riviera dei Fiori

Sanremo liegt in Ponente Ligure direkt im Zentrum der Riviera dei Fiori.
In ca. 30 Minuten erreichen Sie von Sanremo aus das nahegelegene Frankreich, vorbei an den Küstenstädten Bordighera und Ventimiglia.
Östlich der Stadt Sanremo, über Arma di Taggia, das Land der Taggiasca-Olive, und andere kleine Gemeinden, erreichen wir Imperia, die Provinzhauptstadt.

Hinter Sanremo befindet sich ein reiches Hinterland, das für die gesamte Ponente Ligure charakteristisch ist. Die bekanntesten Städte rund um Sanremo sind Bussana Vecchia und Triora, die Stadt der Hexen.

Wann sollte man nach Sanremo fahren?

Ein langer Sommer und große Events das ganze Jahr über

Sanremo ist wie die anderen Reiseziele in Westligurien ein Ort, an dem Sie 365 Tage im Jahr bleiben können.
In Sanremo müssen Sie jedoch wissen, welche Art von Urlaub Sie machen möchten: Ein Merkmal dieser Stadt ist die große Präsenz internationaler Veranstaltungen, die sie sehr beliebt und ein wenig chaotisch machen, selbst in Zeiten, in denen normalerweise Nebensaison ist.

Wenn Sie einen total entspannten Urlaub verbringen möchten, vielleicht mit wenigen Personen und ohne das Restaurant im Voraus buchen zu müssen, müssen Sie die Hochsaison und große Veranstaltungen vermeiden.

Die Hochsaison beginnt Mitte Juni und dauert an bis Ende August. Weihnachten und Ostern sind auch Zeiten, in denen die ganze Riviera sehr beliebt ist.

Die Veranstaltungen, die oft ausverkauft sind, sind natürlich das Sanremo Festival, der Tenco Award, das Mailand-Sanremo und das Carri Fioriti.

Für diese Momente des größeren Touristenansturms ist es ratsam, weit im Voraus zu buchen, um eine größere Auswahl an Hotels und die besten Ferienhäuser zu finden.

Wenn Sie wählen können, wann Sie in den Urlaub fahren möchten, sind die besten Zeiten für einen Besuch in Sanremo der Frühling von April bis Anfang Juni und der Herbst, der oft voller schöner Tage ist.

Strände von Sanremo

tre-ponti

Die Strände sind das große Theater der langen Sommer in Sanremo.
Entlang der Küste der Stadt gibt es wirklich viele Badeanstalten, die den klassischen Service des Verleihs von Sonnenschirmen, Liegen und Liegestühlen anbieten. Viele haben einen Bar- und Restaurantservice, manche verwandeln sich nachts in die lebhaftesten Clubs der Riviera dei Fiori.

Für diejenigen, die zum ersten Mal in Sanremo ankommen, ist es nicht einfach, sich an den zahlreichen Stränden zurechtzufinden.
Die Uferpromenade der Stadt ist nicht einzigartig, aber es gibt mehrere Bereiche zur Auswahl.

So teilt sich der Strand von Sanremo von West nach Ost auf:

  • Spiaggia della Foce : Dieser Abschnitt, der vom Leichtathletikplatz bis zum Anfang der Kaiserin führt, ist eine Abfolge von privaten Badeanstalten entlang des Radwegs.
  • Strand der Kaiserin: Dies ist der Strandabschnitt, der entlang der schönen Promenade der Kaiserin verläuft, nur einen Steinwurf vom Casino entfernt.
  • Zentraler Strand: Dieser Küstenabschnitt bleibt unterhalb des großen Parkplatzes im Bereich des alten Bahnhofs.
  • Spiaggia del Morgana: Dieser Strand liegt zwischen den beiden Häfen von Sanremo. Er ist wahrscheinlich der geräumigste in Sanremo und ist auch mit einem Fußballplatz und Beachvolleyball ausgestattet.
  • Tre Ponti Beach: Manche sagen, es sei der Strand der Sanremo. Sicherlich ist der Strand der drei Brücken der ruhigste mit dem saubersten Wasser.
  • Bussana Beach: Der östlichste Strand von Sanremo, perfekt für diejenigen, die Ruhe und einen etwas tieferen Meeresboden suchen.

In Sanremo besteht der Strand hauptsächlich aus feinem goldenem Sand und der Meeresboden fällt sanft ab und ist auch für weniger erfahrene Schwimmer ideal.

Um sich zwischen den Stränden zu bewegen, empfiehlt es sich, den bequemen Radweg zu benutzen, auch weil das Parken in bestimmten Gegenden gar nicht so einfach ist.

Sehenswürdigkeiten in Sanremo

villa-nobel-sanremo

In Sanremo gibt es so viel zu sehen, hier hat die Geschichte viele Zeugnisse einer glorreichen und manchmal komplexen Vergangenheit hinterlassen.
Davon zeugen die verschiedenen Jugendstilbauten, darunter der Palazzo Borea d’Olmo, zwischen Corso Matteotti und Via Cavour, eine kuriose Mischung aus Manierismus und Barock.

Ein weiteres Zeugnis der Belle Epoque ist das 1904 von Eugenio Ferret entworfene Städtische Casino mit großen Sälen. Aus der gleichen Zeit stammt die charakteristische russisch-orthodoxe Kirche im Corso Nuvoloni mit ihren unverwechselbaren Kuppeln, die auf Geheiß der Zarin Maria Alexandrowna erbaut wurde.

Aber Sanremo hat sich ebenso wie die anderen Städte in Westligurien im Stadtteil „La Pigna“, dem historischen Zentrum der Stadt, den Charme des Mittelalters bewahrt.
Hier schmiegen sich die Häuser in konzentrischer Ringanordnung an den Hügel, gegliedert in ein Labyrinth aus Gassen, Treppen, Bögen und überdachten Durchgängen, mit denen sich die Häuser oft gegenseitig stützen.

Hier gibt es sehr wichtige Monumente in der Nähe der zentralen Piazza San Siro: die Kathedrale von San Siro, das Baptisterium, das Oratorium der Unbefleckten Empfängnis und das Heiligtum Unserer Lieben Frau von der Küste.

Von der berühmten Kaiserinwanderung, die zu Ehren der Zarin Maria Alexandrowna benannt ist, beginnen Meeresspaziergänge. Über die Promenade Vittorio Emanuele II und die Promenade der Nationen, durch Blumenbeete geteilte und von großen Grünflächen flankierte Straßen, erreicht man den Hafen, der in den modernen Touristenhafen Porto Sole und den Porto Vecchio unterteilt ist.

Am Ende des Corso Trento e Trieste nach den Gärten der Villa Ormond liegt die Villa Nobel, heute Sitz kultureller Einrichtungen, in der der berühmte schwedische Wissenschaftler 1896 lebte und starb.

Veranstaltungen in Sanremo

milano-sanremo

Das Sanremo-Festival

Das italienische Liederfestival wird jedes Jahr im Februar veranstaltet und ist eines der wichtigsten italienischen Medienereignisse.

Während dieser Veranstaltung sind die Hotels oft ausverkauft und die Stadt erwacht mit Side-Events, Partys und Demonstrationen zum Leben.

Blühende Wagen

Die Manifestation der Blumenwagen von Sanremo ist eine Parade allegorischer Blumenwagen, die von den Gemeinden der Provinz Imperia geschaffen wurden.
Die Gemeinden fordern sich gegenseitig heraus, den schönsten Wagen zu schaffen, und die ausschließlich mit frischen Blumen hergestellte Infloration erfolgt erst in der Nacht vor der Parade.

Mailand-Sanremo

Das Mailand-Sanremo ist eines der wichtigsten Radrennen auf der internationalen Rennstrecke und der erste große Klassiker im saisonalen Radsportkalender.

Es findet immer an dem Samstag statt, der dem 19. März am nächsten ist, und an diesem Wochenende wird die Stadt beleuchtet und das Stadtzentrum wird für den Verkehr gesperrt, um auf die Ankunft der Läufer zu warten.

Tenco-Award

Der erste Tenco ist einer der wichtigsten italienischen Musikpreise, der jährlich anlässlich der Rezension des Sanremo-Songwritings verliehen wird.

Anfahrt nach Sanremo

Sanremo ist am einfachsten mit dem Auto über die Autobahn A10 Genua-Ventimiglia zu erreichen. Nach der Ausfahrt, an der Mautstelle von Sanremo, führt eine Straße vom Hügel hinunter, von der man einen schönen Blick auf den Golf hat.

Alternativ können Sie bei Arma di Taggia abfahren und die Aurelia bis kurz hinter die Autobahnausfahrt nehmen.

Es ist auch sehr einfach, mit dem Zug nach Sanremo zu gelangen: Alle Züge aus Mailand, Genua und Frankreich halten am Stadtbahnhof.

Der nächstgelegene Flughafen ist Nizza und dauert mit dem Auto ohne Verkehr ca. 1 Stunde. Um den Flughafen zu erreichen, werden Stadttaxis (billiger als französische) und Taxiservices empfohlen, Mietwagen mit Fahrer, äußerst professionell.