Dort Riviera der Blumen ist der westlichste Teil der Riviera di Ponente .

Es ist ein so schöner Küstenabschnitt, dass der berühmte italienische Dichter Eugenio Montale in seinen Gedichten sein Lob sang.

Dieses wundervolle Gebiet entwickelt sich vollständig in der Provinz Imperia und liegt zwischen der Staatsgrenze zwischen Frankreich und Italien in Ventimiglia und Capo Mimosa in der Gemeinde Cervo.

Die Riviera dei Fiori bietet einzigartige Einblicke und Panoramen auf der Welt: Das Meer, die Natur und die vielen mittelalterlichen Dörfer an der Küste und im Hinterland machen diesen Abschnitt der Riviera zu einem idealen Reiseziel für Feiertage, 365 Tage im Jahr .

Karte der Riviera dei Fiori

Die Riviera dei Fiori ist voll von Städten und Dörfern, die real darstellen Touristenzentren jedes Jahr von Tausenden von Reisenden ausgewählt.

Im Hinterland der mittelalterliche Dörfer , still und faszinierend, einschließlich Taggia, Dolceacqua , dominiert von der imposanten Burg Doria und der traditionellen Brücke über die Nervia, Tannenzapfen , Spa und Stadt mit einer großartigen gastronomischen Kultur, Apricale , eines der schönsten Dörfer Italiens, bekannt für das Schloss der Eidechse, Rocchetta Nervina , die Stadt der Märchen, Perinaldo, Triora, die Stadt der Hexen und Pieve di Teco.

Die Küste entlang der Riviera dei Fiori ist sehr abwechslungsreich und perfekt für die unterschiedlichsten Geschmäcker: von breite und sandige Strände manchmal felsig mit tiefem Wasser, eine typische Sorte der gesamten ligurischen Riviera.

Von den mittelalterlichen Dörfern auf den Hügeln des Hinterlandes steigen wir durch die Olivenhaine und Weinberge von Rossese zum Meer hinab, wo das Panorama typisch mediterraner wird.

Hier an der Küste sind die wichtigsten Touristenorte der Riviera dei Fiori:

  • Hirsch : kleines Dorf mit Blick auf den Golf von Dianese. Ein wahres historisch-architektonisches Juwel auf einem strategischen Sporn direkt über dem Meer.
  • Diano Marina : eine Stadt mit eleganten Hotels, Gebäuden mit Jugendstildekorationen, die zwischen den Bäumen der Alleen versteckt sind, und wunderschönen, sonnendurchfluteten Villen an den grünen Hängen des Capo Berta;
  • Imperia : Hauptstadt der Provinz und bestehend aus zwei Zentren, Oneglia und Porto Maurizio;
  • Waffe von Taggia : eine Touristenstadt mit schönen Sandstränden;
  • Sanremo : Stadt des italienischen Liederfestivals und Stadt der Blumen;
  • Bordighera : Die Stadt der Palmen mit ihrer wunderschönen Altstadt, ihrer eleganten Architektur und ihrem kristallklaren Meer;
  • Ventimiglia : die Grenzstadt voller Geschichte und versteckter Wunder.

Die wichtigsten Ferienorte der Riviera dei Fiori

Sanremo bewahrt den Charme des Mittelalters in der „Altstadt“, die auch als Stadtteil bezeichnet wird der Tannenzapfen für seine charakteristische Konformation: ein Labyrinth aus Gassen, Treppen, Bögen, überdachten Passagen, die in konzentrischen Ringen von der Spitze des Hügels abzweigen.

An der Spitze des historischen Viertels befindet sich das Heiligtum der Madonna della Costa, von dem aus Sie einen herrlichen Blick auf die Riviera dei Fiori genießen können.
Weiter unten weicht die Geschichte Glamour und Mode mit über Matteotti Einkaufsstraße voller Designer-Boutiquen.

In diesem eleganten Kurs können Sie die Zeugnisse der Belle Epoque als sehen Palast Borea d’Olmo , das Städtisches Kasino und der Russisch-Orthodoxe Kirche von Christus dem Erlöser.

Wenn Sie in Richtung Hafen fahren, müssen Sie unbedingt einen Zwischenstopp einlegen Piazza Bresca Hier beleben tagsüber, vor allem aber nachts zahlreiche Bars und Fischrestaurants die Gegend.

Sie sind auch einen Besuch wert Villa Nobel wo berühmte schwedische Wissenschaftler lebten und starben, und die botanischen Gärten von Villa Ormond , beide großartige Zeugnisse des 19. Jahrhunderts.

riviera-dei-fiori-casino-sanremo

Bordighera zeichnet sich durch seine Klima angenehm im Winter und Sommer.
Diese Küstenstadt wird unter den vielen Orten in Ligurien für ihre elegante Architektur und die ständige Präsenz von geschätzt Natur und grün in jeder Ecke.

Das Meer von Bordighera ist seit einigen Jahren an der Spitze der Charts sauberste Meere Italiens ausgezeichnet mit der blauen Flagge.

Das wundervolle historische Zentrum der Stadt ist gepflegt und voller Restaurants, in denen Sie die typisch ligurische Küche probieren können.

Während Ihres Besuchs in Bordighera können Sie das nicht verpassen kleine Kirche von Sant’Ampelio , erbaut am südlichsten Punkt von ganz Ligurien, spaziert entlang der Promenade, völlig Fußgänger, ein Besuch in Pallanca exotischer Garten und zu den riesigen monumentalen Pflanzen, die in den charakteristischsten Ecken der Stadt versteckt sind.

Bordighera ist auch die richtige Stadt für einen schönen Aperitif vor dem Abend: National Geographic hat den Sonnenuntergang von Bordighera mit einbezogen die 10 schönsten Sonnenuntergänge der Welt.

riviera-dei-fiori-bordighera-tramonto

Hirsch ist ein sehr eindrucksvolles altes Dorf mit Blick auf den Golf von Diano und zählt seit vielen Jahren dazu die schönsten Dörfer Italiens.
Der beste Weg, um Rehe zu sehen und sich in den engen Gassen zu verirren. Das gesamte historische Zentrum ist Fußgängerzone: Es ist still und duftend und lädt zum Bummeln ein, trotz der ununterbrochenen Anstiege und Hänge, die nicht immer einfach sind.

Diano Marina Es ist eine Stadt mit eleganten Hotels, Gebäuden mit Jugendstildekorationen, die zwischen den Bäumen der Alleen versteckt sind, und wunderschönen Villen, die von der Sonne beleuchtet werden.
Ihr goldener Strand Es ist mehr als 3 km lang und beginnt neben dem Touristenhafen und endet am Fuße der Klippen von Capo Berta.

San Lorenzo al Mare, Mit einer Fläche von etwas mehr als einem Quadratkilometer ist es die kleinste Stadt in Ligurien. Die heutige Stadt ist das Ergebnis der Fusion zweier verschiedener Dörfer, die an den beiden Ufern des Rio San Lorenzo entstanden sind.

Von hier aus beginnt das Wunderbare Radweg der Ponente Ligure.

ciclabile-riviera-dei-fiori

Der Radweg Westliguriens

Sie sagen es ist der schönste Radweg in Europa : Vielleicht gibt es kein Ranking, aber diese großartige Arbeit der Genesung hat wirklich etwas Außergewöhnliches. Es dauerte Jahre der Arbeit, bis es eröffnet wurde Tour durch Italien und der Mailand-Sanremo um es zu feiern, aber jetzt ist der Radweg zwischen San Lorenzo al Mare und Ospedaletti Realität.

Für mindestens acht bis neun Monate im Jahr überqueren Radfahrer, Läufer und Fußgänger es.

Die im Jahr 2001 in den Ruhestand getretene alte Ponente-Eisenbahnlinie, die 1872 eingeweiht wurde, wurde in einen der schönsten Radwege der Welt verwandelt, der zwischen Meer und Bergen liegt und Einblicke in seltene Schönheit bietet und diejenigen führt, die auf dieser Strecke unterwegs sind. zwischen schöne Dörfer ist ruhige Strände entlang der Riviera dei Fiori.

Heute wurde das gesamte Gebiet rund um die Stadt aufgewertet und ist Teil des Küstenparks Riviera dei Fiori. Wenn einst der Zug fuhr, der hier durch edle italienische, russische und englische Landbesitzer fuhr, radeln oder gehen Touristen heute auf der Strecke aus der ganzen Welt.

Der Radweg bietet Platz, gerade weil er dort steht, wo der Zug einst vorbeifuhr zwei bequeme Radwege und für die Fußgängerzone.
Es ist mit klaren Schildern ausgestattet und entlang der Strecke kann man in den zahlreichen Bars auf dem Radweg oder nicht weit entfernt essen.

Entdecken Sie die Städte der Riviera dei Fiori

Bordighera

Un incanto sul mare.

Dolceacqua

Il paese dei Doria nella Val Nervia.

Ventimiglia

La bellezza non ha confine.