Mit seinen palmengesäumten Straßen, den sonnenverwöhnten Stränden und seiner lebhaften Atmosphäre ist Loano ein bezauberndes Küstenparadies an der Riviera di Ponente.

Diese gemütliche Stadt vereint den Charme einer Kleinstadt, eine köstliche Küche, ein reiches kulturelles Erbe und grüne Landschaften und verspricht einen unvergesslichen Urlaub.

Die Küste von Loano verwöhnt Strandliebhaber mit einem idyllischen, goldenen Sandstrand, der viel Platz zum Sonnenbaden, Schwimmen und Wassersport bietet.

Für ein komfortables Stranderlebnis bieten die privaten Badeanstalten gut ausgestattete Annehmlichkeiten wie Sonnenliegen, Sonnenschirme und Strandverpflegung.

Die wunderschön gepflegte Uferpromenade bietet wunderbare Aussichten für angenehme Spaziergänge und Fahrradtouren. Diese schattige Promenade mit ihrer grünen mediterranen Vegetation, den lebhaften Bars und kleinen Restaurants lässt den Charme der Küste von Loano aufleben.

loano

Das Herz der Geschichte Loanos schlägt in der gut erhaltenen Altstadt mit ihren charakteristischen engen Gassen, reizvollen Plätzen und kuriosen Fresken.

Die Piazza Italia, der zentrale Platz der Stadt, ist der perfekte Ort, um architektonische Schmuckstücke wie den Palazzo Doria und die Kirche San Giovanni Battista zu entdecken. Das historische Schloss von Loano, das heute als Ausstellungsraum genutzt wird, bietet einen Einblick in die reiche Vergangenheit der Stadt.



Booking.com


Was gibt es in Loano zu sehen?

Die Gemeinde Loano beherbergt innerhalb ihrer Grenzen zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, darunter:

Doria-Palast

palazzo-doria-loano

Diese noble Residenz ist reich an Geschichte, Kunst und fesselnden Geschichten aus einer vergangenen Epoche und ist ein Zeugnis der historischen Vergangenheit der Stadt.

Der im 16. Jahrhundert erbaute Palazzo Doria diente der Familie Doria, einer der einflussreichsten und prominentesten Adelsfamilien der Seerepublik Genua, als repräsentativer Herrschaftssitz. Der opulente Palast wurde als Sommerresidenz gebaut und war ein Symbol für ihre Macht und ihren Reichtum.

Der Palazzo Doria sticht mit seiner einzigartigen Fassade, die den unverwechselbaren genuesischen Baustil widerspiegelt, in den charmanten, engen Gassen von Loano hervor. Ein erster Blick auf das Äußere zeigt komplizierte Muster und zarte Fresken, die die Wände des Palastes anmutig schmücken.

Durch eine Abfolge miteinander verbundener Räume und Säle, die mit Fresken, Wandteppichen und erlesenen Kunstwerken geschmückt sind, zeigt der Palast die künstlerische Meisterschaft und Raffinesse des Ligurischen 16. Jahrhunderts.

Antike Burg Doria

castello-doria

Diese mittelalterliche Festung wurde im 12. Jahrhundert von der einflussreichen Familie Doria erbaut und diente als Verteidigungslinie gegen mögliche Invasionen vom Meer aus. Die auf einem Hügel gelegene Festung mit Panoramablick auf das Meer und die umliegende Region spielte in der historischen Chronologie der Stadt eine Schlüsselrolle.

Obwohl das Antico Castello Doria Jahrhunderte und viele Belagerungen überstanden hat, bleibt es ein beliebtes architektonisches Wunderwerk. Die starken Steinmauern, der majestätische Hauptturm und die Überreste alter Kämpfe vermitteln ein lebendiges Bild von der Ästhetik des mittelalterlichen Bauens.

Ein Besuch des Antico Castello Doria offenbart wertvolle Fragmente der Vergangenheit von Loano. Auf dem Gelände der Burg finden sich Spuren alter Behausungen und Artefakte aus dem vergangenen Jahrhundert. Man kann sich vorstellen, dass die Festung im Mittelalter von Energie lebte, voller Geschichten über Tapferkeit und Widerstandsfähigkeit.

Im Laufe der Jahre wurde das Antico Castello Doria sorgfältig restauriert, um seine historische Substanz zu erhalten und ihm neues Leben einzuhauchen. Heute dient es als eindrucksvoller Ausstellungsraum, in dem regelmäßig Ausstellungen zu Geschichte, Kultur, Archäologie und mehr gezeigt werden.

Die Kunstbrunnen von Loano

fontane-loano

La città mostra strategicamente sette splendide fontane artistiche che non solo abbelliscono il suo pittoresco paesaggio, ma servono anche da testimonianza della ricchezza culturale di questa regione.

  • Le Misure, Il Cielo by Walter Sabatini
  • La Fontana Delle Ore di Sandro Lorenzin
  • Vibrazione Ritmiche Loanesi di Fulvio Filidei
  • In Cima al Mondo di Ugo Nespolo
  • Conversazione Alla fonte di Bruno Chersicla
  • Il Nettuno di Bruno Chersicla
  • Fontana Giovanna a Palazzo Doria

Il progetto Fontane d’arte è un progetto di arte contemporanea che trae ispirazione dalla ricca storia di Loano durante il regno della famiglia Doria.

Nel periodo di dominazione della famiglia Doria, infatti, si affermò la scelta di abbellire lo spazio cittadino attraverso la realizzazione di fontane.

Oggi, la scelta di proseguire lungo quella strada non ha solo una valenza architettonica, strettamente legata all’arredo urbano, ma è anche e soprattutto un investimento culturale e turistico che si collega direttamente all’immagine della città.

Porta Passorino

porta-passorino-loano

In einer Seitenstraße, die die Strandpromenade mit der Altstadt verbindet, kann man die Porta Passorino durchqueren, eines der vier Tore, die sich in der Stadtmauer öffneten und die Via Cavour nach Westen hin abschlossen.

Das Tor wurde unter der Herrschaft von Gio Andrea I. erbaut und „Porta dell’Orologio“ (Uhrentor) genannt, denn 1774 wurde darüber ein mit dem Wappen der Savoyer geschmücktes Türmchen mit einer Uhr und einer Glocke errichtet, die die Einwohner von Loano vor Gefahren warnte.

Hütte der Seefahrer

casetta-lavoratori-del-mare

Das Haus der Seefahrer ist ein jahrhundertealtes Gebäude im Zentrum der Strandpromenade von Loano, das Ende des 19. Jahrhunderts als „Seeheilanstalt“ errichtet wurde.

Hier wurden Zoll- und Gesundheitskontrollen des Seeverkehrs durchgeführt, die direkt am Strand stattfanden.

Später wurde es zum Sitz der Stranddelegation der Guardia di Finanza und dann zum Sitz der Seearbeitervereinigung.

Heute ist es ein kleines Museum, in dem Erinnerungsstücke an das Leben auf dem Meer und die Geschichte von Loano ausgestellt sind, die von den Familien von Loano zur Verfügung gestellt oder gespendet wurden.

Kursaal des Schlosses: Dauerausstellung über die maritime Industrie in Loan

kursaal Mostra permanente della Marineria Loanese loano

Der Verein Lodanum hat ein kleines Museum eingerichtet, in dem er Gegenstände und Dokumentationen über die maritime Tradition von Loano und der westlichen Riviera im Allgemeinen aufbewahrt und ausstellt.

Der Verein hat zahlreiches kulturgeschichtliches Material wie Bücher, Dokumente, Fotos und Modelle gesammelt, die von der Vergangenheit der Seefahrt in der Region zeugen.

Die Ausstellung umfasst Originalfotos aus der Zeit, maßstabsgetreue Schiffsmodelle, maritime Gegenstände und Ausrüstungen.

Die Fotografien stellen eine kulturelle und historische Reise von der zweiten Hälfte des 19. bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts dar.

Toirano

grotte-di-toirano

Die Höhlen von Toirano

Beim Eintritt in das Reich der Toirano-Höhlen werden die Besucher in eine Jahrmillionen alte Skulpturenwelt versetzt.

Ein faszinierendes Höhlennetz mit bemerkenswerten Stalaktiten- und Stalagmitenformationen zieht den Blick nach oben und unten und schafft ein Naturwunder, das fast übernatürlich erscheint.

Diese Höhlen, die durch die unermüdliche Arbeit der Natur entstanden sind, offenbaren faszinierende Geschichten aus der prähistorischen Zeit.

Die Höhlen von Toirano haben nicht nur einen unglaublichen landschaftlichen Wert, sondern sind auch von großer archäologischer Bedeutung: Hier befindet sich das größte Vorkommen von Höhlenbärenknochen in ganz Europa.

In den Toirano-Höhlen finden sich auch Hinweise auf den Homo Sapiens, der hier vor mehr als zehntausend Jahren lebte.

Ethnografisches Museum des Varatella-Tals

Das ethnografische Museum Val Varatella im Herzen von Toirano ist ein lebendiges Fest der lokalen Kultur und des Erbes. Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung traditioneller Handwerke, Werkzeuge und Artefakte, die einen Einblick in das Leben und die Arbeit vergangener Zeiten in der Region geben.

Die Strände von Loano

spiagge-loano

Der Strand von Loano erstreckt sich über mehr als zwei Kilometer parallel zum historischen Zentrum. Dieser mit Kieselsteinen durchsetzte Sandstrand ist ideal für alle Besucher, die die Schönheit des ligurischen Meeres genießen möchten. Entlang des Strandes gibt es abwechselnd freie Strandabschnitte mit Badeanstalten, die mit allen Dienstleistungen und Annehmlichkeiten ausgestattet sind, einschließlich Spielplätzen für Kinder, die nicht mit Sportgeräten ausgestattet sind, Bar-Service und Restaurant.

Für Abenteuerlustige sind die Strände von Loano bestens gerüstet, um aufregende Wassersportaktivitäten anzubieten. Vom Schnorcheln bis zum Paddelboarding bieten diese Strände zahlreiche Möglichkeiten für Sportler.

Wie viele andere Orte in Ligurien wurde sie mit der blauen Flagge für die Sauberkeit des Meeres ausgezeichnet.

Abgesehen von den bezaubernden Stränden ist Loano ein strategischer Ausgangspunkt für die Erkundung einiger der schönsten Orte im westlichen Ligurien, wie Bordighera, Sanremo, Diano Marina und Alassio.

Genießen Sie die Sonne und erkunden Sie die ligurische Riviera, wenn Sie Loano besuchen.

Wo man in Loano schläft

In Loano gibt es eine große Auswahl an Hotels, viele B&Bs, Zimmervermietungen, Ferienhäuser und Wohnungen für Touristen.

Das macht Hotels und Wohnungen in Loano sehr beliebt, vor allem wenn es um Zimmer mit Meerblick geht.

Auch hier, wie an vielen Orten in Ligurien, ist es auf jeden Fall ratsam, frühzeitig zu buchen, um die bestmögliche Auswahl zu erhalten.



Booking.com


Wie man nach Loano kommt

Die Anreise nach Loano ist sehr einfach.

Auf der A10, der Autobahn Genua-Ventimiglia, ist es ratsam, die Ausfahrt Borghetto Santo Spirito von der Ponente oder die Ausfahrt Pietra Ligure von der Levante aus zu nehmen. Von der Mautstelle aus sind es nur wenige Minuten bis ins Stadtzentrum.

Der Zug ist genauso komfortabel. Praktisch alle Regionalzüge der Linie Genua-Ventimiglia halten in Loano, und der Bahnhof liegt direkt im Stadtzentrum.

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Genua.

UNTERKUNFT IN LOANO
Entdecken Sie die besten Hotels, B & Bs und Apartments in Ligurien basierend auf Tausenden von verifizierten Bewertungen.