Hirsche, ein Mosaik zwischen Meer und Himmel.

Cervo, das seit Jahren zu den „schönsten Dörfern Italiens“ zählt, überblickt den Golf von Diana in Ligurien. Ein wahres historisch-architektonisches Juwel, das auf einem strategisch günstigen Ausläufer direkt über dem Meer liegt, sich vom blauen Himmel abhebt und einen atemberaubenden Blick auf die gesamte Region bietet.

Der historische Kern von Cervo wurde vollständig restauriert, wobei die ursprünglichen Merkmale eines mittelalterlichen Dorfes am Meer, geschützt durch Türme und Mauern aus dem 16. Jahrhundert und umgeben von grünen Hügeln, erhalten wurden.

Die Altstadt ist nur zu Fuß erreichbar und hat sich mit ihren jahrhundertealten Gebäuden und gepflasterten Gassen mit Künstler- und Handwerksbetrieben erhalten.

Cervo wird von einem mittelalterlichen Schloss beherrscht, dem ehemaligen Sitz der Markgrafen von Clavesana, in dem heute Kunstausstellungen und das ständige Ethnografische Museum von Westligurien untergebracht sind.

Im Dorf öffnen die alten Adelspaläste ihre Tore zum Carruggi.

Auf dem gleichnamigen Kirchhof erhebt sich die majestätische Barockkirche San Giovanni Battista, die als „dei Corallini“ bekannt ist, weil sie mit den Erträgen der Korallenfischer aus Korsika und Sardinien erbaut wurde, mit ihrer originalen konkaven Fassade, dem Wahrzeichen der Stadt, die einen weiten Meeresarm beherrscht und vor allem nachts, wenn ihr Glockenturm wie ein Leuchtturm erscheint, der den Anlegeplatz für die Seeleute anzeigt, einen herrlichen Anblick bietet.

Im Kreis der Stadtmauer stößt man auf der Via Balleydier auf den gleichnamigen Palast, ein schönes Gebäude aus dem 18. Jahrhundert mit Fresken von Carrega (1706-1781).

An der Römerstraße hingegen befindet sich das Oratorium Santa Caterina, das an allen Ecken und Enden von Gebäuden erdrückt wird, die sich im Mittelalter aus Platzmangel und Verteidigungsgründen aneinander lehnten.

Das Oratorium wurde zwischen dem 12. und 13. Jahrhundert aus Naturstein errichtet und ist ein klassisches Beispiel für ein romanisches Bauwerk, das ursprünglich die Form eines lateinischen Kreuzes hatte. In der Tat gibt es viele Herrenhäuser, die vom vergangenen Reichtum der Bevölkerung zeugen und die Besucher dazu verleiten, mit aufgerissenen Augen durch die Carruggi zu schlendern: die Meridiana, Merla und die Palazzi Viale, De Simoni, Alassio und Arimondo aus dem 18. Jahrhundert.

Es ist aber vor allem das Dorf in seiner Gesamtheit, das begeistert: das Schattenspiel zwischen den engen Gassen, die hohen Bögen, die atemberaubenden Auf- und Abstiege, die Anordnungen von Pinien und Olivenbäumen im Hintergrund, die vom glasklaren Meer umschmeichelte Steilküste, die Mandelblüte und der Duft von Thymian.

Die Küste ist durch kleine Badeanstalten gekennzeichnet; die Sandstrände und Riffe sind frei und unaufdringlich, und keine andere Stimme als die des Meeres ist zu hören.

Das Wasser ist immer klar, der Meeresboden reich an Algen und Fischen.

Oberhalb des Dorfes, in der Nähe der Ruinen vergangener Epochen, sind die Hügel reich an Pinienwäldern und Olivenhainen, die von stillen Wegen durchzogen sind, auf denen man frische Luft atmen kann.

Für die Liebhaber dieses Genres sei daran erinnert, dass Cervo seit 1964 das Internationale Festival der Kammermusik beherbergt, das heute eines der wichtigsten kulturellen Ereignisse Liguriens ist, das weltweit bekannt ist und bei dem die besten Künstler Europas Mondscheinkonzerte geben, die man in völliger Stille genießen kann.

Im Anschluss an das Festival organisieren die Musikhochschulen mehrere wichtige Veranstaltungen. Jedes Jahr kommen viele Schüler verschiedener Altersgruppen und Nationalitäten mit ihren Instrumenten nach Cervo und füllen die Straßen des Dorfes mit ihren Tönen, die es zu einem bezaubernden Ort machen.

Städte und Gemeinden in der Umgebung

Auf dieser Seite habe ich Ihnen nur einen kleinen Vorgeschmack auf die Dinge gegeben, die Sie während Ihres Aufenthalts in Cervo erleben und besichtigen können.

Ich bereite für Sie Seiten vor, die den anderen Dörfern und Städten der Umgebung gewidmet sind, um Ihnen noch mehr Ideen und Anregungen zu bieten, die nur diejenigen kennen, die schon immer in dieser Gegend gelebt haben

❮❮ Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Ihren Führer ❯❯

Urlaub in Ligurien: die Reiseführer

Socpri meine Artikel und Führer über Ligurien.
Sie werden ständig aktualisiert, um Ihnen einen unvergesslichen Urlaub zu garantieren!

Die beliebtesten italienischen Gerichte der Welt: die vollständige Liste

In diesem Beitrag erfahren Sie, welche italienischen Gerichte in der Welt am beliebtesten sind und von ausländischen Reisenden am meisten nachgefragt werden. Darin finden Sie ...

Leggi tutto
Die Regionen Italiens: eine Reise von Nord nach Süd durch das schönste Land der Welt

In diesem Beitrag entdecken Sie die Regionen Italiens, von Norden bis Süden, aufgrund ihrer Schönheit und der Gründe, warum Touristen aus aller Welt sie für ...

Leggi tutto
Ventimiglia-Markt: der komplette Einkaufsführer

In diesem kleinen Führer erfahren Sie alles über den Markt von Ventimiglia und warum er so berühmt ist. Außerdem erkläre ich Ihnen, warum ein Einkaufsbummel ...

Leggi tutto