Alassio ist einer der beliebtesten Badeorte im Westen Liguriens und gilt als die Königin der Riviera delle Palme, der Küste der Provinz Savona. Er erhebt sich genau zwischen Capo Santa Croce und Capo Mele.

Neben „Miss Muretto“, dem berühmten Schönheitswettbewerb, der von 1952 bis 2014 vielen Mädchen bekannt wurde, ist Alassio für den weichen und feinen Sand seines langen Strandes und für sein historisches Zentrum bekannt, das von einer langen Allee mit perfekten Örtlichkeiten für junge Leute und Geschäften für ungezügeltes Einkaufen geprägt ist.

Aber Alassio ist auch die „Stadt des Muretto“, die in den 1930er Jahren von Mario Berrino entworfen wurde, der beschloss, die Mauer der öffentlichen Gärten mit Keramikfliesen zu verschönern, die das Autogramm vieler Prominenter trugen, wie des amerikanischen Schriftstellers Hemingway, der die Gegend besuchte.

Spiaggia-alassio

Der Legende nach leitet sich der Name von Adelasia ab, der Tochter des Kaisers Otto I. von Sachsen, die sich hier mit ihrem geliebten Aleramo niederließ und die Stadt Alaxia, dann Alassio gründete.

In Wirklichkeit geht es auf das 6. bis 7. Jahrhundert zurück, auf ein Dorf am Meer, das Anfang 1300 in den Besitz von Albenga überging und das heute, wie damals von der Via Aurelia durchquert wird.

Gegen Ende des neunzehnten Jahrhunderts wählten es britische Touristen zu ihrem bevorzugten Reiseziel und bauten prächtige Villen mit Gärten, von denen viele heute in Hotels im exquisiten Jugendstil umgewandelt wurden.



Booking.com


Sehenswürdigkeiten in Alassio

Alassio ist keine Stadt, die reich an historischen Denkmälern von besonderer Bedeutung ist. Es ist jedoch eine lebendige Stadt voller schöner Aussichten und vieler Kuriositäten. Um es von seiner besten Seite zu erkunden, ist es ideal, einen gemütlichen Spaziergang zu machen.

Die Mauer von Alassio

An der Ecke Via Dante und Via Cavour gelegen, ist das Caffè Roma seit den 1930er Jahren ein Symbol des touristischen Alassio. Es war der damalige Besitzer des Cafés, Anfang der fünfziger Jahre, der daran dachte, an den Wänden der Gärten der Piazza Libertà Keramikfliesen mit den Namen der berühmten Leute anzubringen, die den Ort besuchten. So entstand die berühmte Wand, an der sich Autogramme von Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Unterhaltung befinden.

Die erste Fliese der Wand wurde 1951 vom amerikanischen Schriftsteller Ernest Hemingway angebracht. Es folgten die der Musikgruppe des Quartetto Cetra und dann viele andere. Heute gibt es etwa 500 Kacheln mit den Unterschriften berühmter Persönlichkeiten.

1978 wurde an der Wand eine Bronzestatue des Bildhauers Eros Pellini aufgestellt, die zwei Liebende darstellt. Heute sind wohl die beiden Liebenden des Muretto di Alassio das Wahrzeichen und das meistfotografierte Denkmal der Stadt.

Die Budello

Budello-Alassio

Der typisch ligurische Charakter von Alassio findet sich in der langen Gasse parallel zum Meer, eingezwängt zwischen Häusern aus dem 17. Jahrhundert und modernen Läden: Via XX September, von allen bekannt unter dem Namen „Budello“, dem Shopping-Zentrum von Alassio. Die Ausgänge die von dort abzweigen sind enge Gassen, die zur Strandpromenade führen.

Die Gärten der Villa della Pergola

Villa della Pergola ist eine prächtige historische Residenz nur wenige Minuten vom Zentrum von Alassio entfernt. Heute ist die Villa ein Luxushotel Relais et Châteaux inmitten eines üppigen und wunderschönen botanischen Gartens.

Um die Villa zu besuchen, müssen Sie Gast des Hotels oder des Sternerestaurants sein. Im Sommer ist der Garten jedoch für die Öffentlichkeit zugänglich und kann vollständig besichtigt werden.

Der Garten verfügt über eine renommierte Sammlung von Glyzinien und die bedeutendste Agapanthus-Sammlung in Europa. Während des Besuchs können Sie einen schönen Blick auf die Stadt und das Meer genießen, wo die Insel Gallinara dominiert.

Gallinara-Insel

isola-gallinara

Von großem Interesse ist schließlich der Ausflug zur Insel Gallinara, die mit dem Boot von Alassio aus erreichbar ist, aber dort nicht anlegen darf. Als regionales Naturschutzgebiet geschützt, ist es von üppiger mediterraner Vegetation bedeckt und weist bemerkenswerte naturalistisch-ökologische Aspekte auf: Die Silbermöwen leben und nisten auf der Insel und über 200 floristische Arten wachsen.
Seine hohen und zerklüfteten Küsten, die von Erosion geformt wurden, verbergen Meereshöhlen.

Caffè Balzola und die Baci von Alassio

balzola-alassio

Die Baci di Alassio sind, mit Schokolade gefüllte, Kekse aus piemontesischen Haselnüssen, die um 1910 geboren wurden. Sie wurden wahrscheinlich von Rinaldo Balzola, dem Konditor der Savoyen, kreiert, der das berühmte Caffè Balzola, einen historischen Ort in Italien, leitete.

Einen Besuch und natürlich auch eine Kostprobe wert!

Die Türme von Alassio

torrione-alassio

Der Torrione Saraceno wird auch „della Coscia“ genannt, weil er im 16. Jahrhundert von Genua in der Nähe von Borgo Coscia erbaut wurde, um die Stadt vor Piraten zu schützen. Der Torre di Vegliasco aus dem 15. Jahrhundert befindet sich in erhöhter Lage und wurde von Aleramo del Monferrato erbaut. Konisch geformt, ist er auch auf dem Stadtwappen abgebildet. Die „Krone“, die das Oberteil ziert, ist wunderschön.

Strände von Alassio

spiagge-alassio

Der Strand von Alassio ist ein 4km langer Sandstrand, der an der Grenze zum nahe gelegenen Laigueglia im Westen beginnt und fast bis zum Hafen reicht, der sich in der Levante befindet.

Dieser lange Strand ist jedoch vor allem im Zentrum der Stadt nicht sehr tief: Die Liegenreihen in den Badeanstalten sind vor allem bei rauer See eher begrenzt.

Der Strand hier ist perfekt für Familien und für unerfahrene Schwimmer, da der Meeresboden flach abfällt und man mehrere Dutzend Meter laufen kann, bevor man ihn nicht mehr mit den Füßen berührt.

In Alassio gibt es zahlreiche kleine Badeanstalten, von denen viele über Bars verfügen. Wer freie Strände sucht, wird sich allerdings schwertun: Die größten befinden sich am östlichen und westlichen Ende der Stadt.

Wo kann man in Alassio schlafen?

An Schlafmöglichkeiten mangelt es in Alassio nicht. Hier gibt es ein großes Hotelangebot, viele B&Bs, Pensionen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Touristen.

Die meisten Hotels sind Mittelklassehotels, aber es gibt auch einige Luxushotels mit tadellosem Service.

Andererseits ist es vor allem im Sommer und in den Ferien schwieriger, günstige Hotels zu finden. Um die günstigsten Lösungen zu finden, planen Sie Ihren Urlaub am besten im Voraus und buchen Sie Ihr Zimmer gleich.



Booking.com

So erreichen Sie Alassio

Alassio zu erreichen, ist sehr einfach.

Mit dem Auto erreichen Sie es über die Autostrada dei Fiori, die A10, die Ausfahrt Albenga und dann die Aurelia Bis, oder die Ausfahrt Andora und entlang der Aurelia.

Der Zug ist genauso komfortabel. Nahezu alle Züge der Linie Genua-Ventimiglia halten in Alassio und der Bahnhof befindet sich im Stadtzentrum.

UNTERKUNFT AD ALASSIO
Entdecken Sie die besten Hotels, B&Bs und Apartments in Ligurien basierend auf Tausenden von verifizierten Bewertungen.